Classics and Songs 2017

Show der Multitalente

Am Mittwoch, dem 5.7.2017 war die Aula wieder gefüllt mit vielen Neugierigen, darunter Eltern, Freundinnen und Freunde, Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler, die gespannt waren auf einen Abend voller Tanz und Musik. Moderiert wurde – äußerst professionell und humorvoll – das Programm von Victoria Stegemann, Anna Eiting und Emily Mendonca-Leuters.

Den Anfang machte dabei die Tanz-AG der 5. und 6. Klassen, und was da geboten wurde, war Extraklasse. Eine gewagte Tanzfigur jagte die nächste, und im Takt der Musik wippte auch so mancher Zuschauer mit. Zu Songs wie „Evolution of Music“ und „Me and my Army“ trat die AG insgesamt vier Mal auf.

Linus Emmerich aus der 5b glänzte dagegen am Klavier. Seine Interpretation von „Pirates of the Caribbean“ riss die Zuschauerinnen und Zuschauer förmlich von den Stühlen. Als er am Ende des Stückes völlig cool mit dem Hinterteil auf die Tastatur sprang und mit verschränkten Armen ins Publikum schaute, war der Applaus riesig.

Weitere Klavierstücke wurden von Lara Oldenkott (7a), Moritz Schepp (Q1) und Victor Koop (Q1) präsentiert. Dabei wurde schnell deutlich, welches unglaubliche Talent in den drei Künstlerinnen bzw. Künstlern steckt. Das Publikum lauschte andächtig den Klängen von „Without You“ (Lara), Franz Liszts „Consolation Nr. 3“ (Moritz) und Frederic Chopins „Nocturnes op. 9 Nr. 1“ (Victor). Fans von moderner wie klassischer Klaviermusik kamen also voll auf ihre Kosten.

Die Schwestern Floresa und Florina Kuci (Q1 und 7c) traten gemeinsam auf; während Floresa Klavier spielte und ihre Schwester begleitete, überzeugte Florina mit einer glasklaren, vollen Stimme. Gelegentlich setzte auch Floresa mit einer großartigen zweiten Stimme ein, so dass das Duo einen donnernden Applaus bekam.

Dass nicht nur die Schülerschaft sich auf’s Musizieren versteht, bewies dann die Lehrerband „Teachers‘ Delight“. Zu Songs wie „When you Believe“ und „Final Countdown“ rockte die Combo die Aula, und allerspätestens jetzt war die Stimmung in der Aula fantastisch.

Als dann noch die Schulband auftrat und mit „Ein Kompliment“ und „Gives you Hell“ die Aula zum Erbeben brachte, war der Abend perfekt. Die Sängerinnen Floresa Kuci und Nane te Grotenhuis hatten die Menge sofort verzaubert, und die Schülergruppe hatte leichtes Spiel. Das Publikum stand, tanzte, sang mit.

Einen sehr, sehr vielversprechenden Ausblick auf das nächste Musical „Loserville“ der Musical-AG unter der Leitung von Frau Bücker gab es dann zum Schluss des rundum gelungenen Abends: das Stück „Leben in der Zukunft“ wurde derartig gelungen und überzeugend vorgebracht, dass wohl so mancher am liebsten auf der Stelle das ganze Musical gesehen hätte.

Wir danken allen Beteiligten, allen Künstlerinnen und Künstlern, den vielen Menschen an der Technik und den Trainerinnen der Tanzgruppen für ihr hervorragendes Engagement – der Abend wird dem Publikum mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben.

Und ein ganz großes Dankeschön geht natürlich an Frau Bücker, die als Gesamtverantwortliche die Talente entdeckt, angesprochen und auch zum Teil auf die Aufführung vorbereitet hat.

Text: O. Marke
Foto: M. Wobben

eingetragen von: O. Marke

Das schwarze Brett

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter