Rückblick: Für philosophische Essays ausgezeichnet

gelungener Umgang mit philosophischen Fragen

In jedem Jahr findet der Essaywettbewerb im Fach Philosophie statt, bei dem deutschlandweit Schülerinnen und Schüler der Oberstufenkurse Philosophie Essays im Sinne Michel de Montaignes verfassen. Dabei können die Teilnehmenden aus vier Themen auswählen, welche aus verschiedenen philosophischen Fragenkreisen stammen.

Auch wenn die Schülerinnen und Schüler der Oberstufenkurse nicht zur Winterakademie der Philosophie nach Münster eingeladen wurden, waren ihre Essays, die sie im vergangenen Schuljahr verfasst haben, doch von überdurchschnittlicher Qualität, so dass sie die Urkunden der Bezirksregierung Münster von ihrem Fachlehrer Herrn Marke überreicht bekamen. Derart ausgezeichnet wurden

Louis Kirchner (Q2),
Timo Kösters (Q1),
Leon van Drünen (Q1),
Edgar Sherwood (Q1),
Marvin Köcke (Q1),
Elora Durst (Q1),
Ben Korb (Q1),
Joana Bijouan (Q1).

Wir gratulieren ganz herzlich und hoffen, dass der Wettbewerb weiter Anreiz ist, sich mit interessanten philosophischen Fragen zu beschäftigen.

Text und Foto: O. Marke

eingetragen von: O. Marke

Das schwarze Brett

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter