Logo der Partnerschaft Siemens-Georgs

Kooperation mit Siemens/Flender


Offiziell wurde die Partnerschaft bzw. die Kooperation zwischen dem St.-Georg-Gymnasium und der damaligen Flender AG am 02.10.2009 begründet. Seit dem 1. Mai 2010 ist die Flender AG rechtlich mit der Siemens AG verschmolzen.

Ziel der Kooperation zwischen dem St.-Georg-Gymnasium und der Siemens AG ist in erster Linie der Austausch und Dialog von Schule und Wirtschaft, der das gegenseitige Verständnis und eine praxisnahe schulische und berufliche Bildung mit Qualität fördert. Die rasanten Entwicklungen entscheidender Schlüsseltechnologien in den letzten Jahren zeigen, dass diese Form der Zusammenarbeit heute bedeutender ist denn je. Es handelt sich um eine Zusammenarbeit zum gegenseitigen Vorteil.

Tec to You 2014 Zum einen ermöglichen Praxiskontakte in vielen Fächern und Jahrgangsstufen den Schülerinnen und Schülern des St.-Georg-Gymnasiums Einblicke in die Arbeits- und Wirtschaftswelt sowie aktuelle und zukünftige Anforderungen und vor allem authentische Lernerfahrungen. Die Schülerinnen und Schüler können sich ein realistisches Bild über Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge machen, sodass diese Kooperation auch der landespolitisch geförderten Studien- und Berufsorientierung an unserer Schule dient.

Zum anderen bietet die Zusammenarbeit der Siemens AG, neben der Sicherung potenzieller Fachkräfte, auch eine Möglichkeit für gesellschaftspolitisches Engagement z. B. durch das Angebot eines umfassenden Bewerbungstrainings und Praktikumsplätzen für Schüler/innen.

In einem jährlich stattfindenden Planungsgespräch wird ein gemeinsames Aktionsprogramm (Agenda) von der Schulleiterin (Frau Kliem), den Kooperationsbeauftragten des Georgs (Herrn Gesse und Herrn Dornemann) und den Vertretern der Siemens AG Herrn Schmoor, Herrn Stachowski und Frau Matenaer verabschiedet.

Im Folgenden werden die konkret durchgeführten Einzelprojekte unter dem Dach der Kooperation zwischen dem St.-Georg-Gymnasium und der Siemens AG gemäß der Agenda aufgeführt: Tec to You 2016
  • Die gesamte Jahrgangsstufe 10 des St.-Georg-Gymnasiums nimmt an einer Betriebsbesichtigung mit gleichzeitiger Unternehmensvorstellung der Siemens MD teil.
  • 24 Schüler/innen und zwei begleitende Lehrer/innen können jedes Jahr im Rahmen der Siemens „Tec 2 You“ Aktivitäten die Hannover Messe besuchen und erhalten neben einer Führung über den Siemens-Stand interessante Eindrücke über das gesamte Portfolio des Maschinenbaus.
  • Am Erlebnistag Maschinenbau nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 teil.
  • Die erstmalig im Jahr 2013 angebotenen Bewerbertrainings wurden von den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der Oberstufe sehr positiv bewertet, so dass seit 2014 an zwei bis drei Terminen im Frühjahr alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 durch Herrn Pennekamp seitens der Siemens AG in den Bereichen: Bewerbungsschreiben, Bewerbungsgespräche und aktuelle Bewerbungsauswahlverfahren sehr zielführend beraten und betreut werden. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten die Schülerinnen und Schüler ebenfalls einen Einblick in das duale Studium im Bereich Technik (Bachelor of Engineering, Bachelor of Science) und im kaufmännischen Bereich.
  • In Anbindung an den Englischunterricht halten Mitarbeiter/innen der Siemens AG für die Jahrgangsstufe 12 jeweils zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres einen Vortrag zum Thema: „Globalization or Goodbye – Made in Germany?“.
  • Einzelne Schülerinnen und Schüler haben auch in diesem Jahr die Möglichkeit Basis- und freiwillige Praktika, Auslandspraktika und Ferienbeschäftigungen bei der Siemens AG zu absolvieren
  • Eine Wanderausstellung mit Produkten von Schülern aus dem Kunstunterricht, wurde unter der Leitung von Frau Winter und Frau Matenaer in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich durchgeführt und wird fortgesetzt.
  • Zu Beginn des Schuljahres 2014/15 wurde erstmals der „Georgs-Timer“ durch eine gemeinsame Arbeitsgruppe, bestehend aus Schülerinnen und Schülern, Lehrern /innen und Mitarbeitern/innen der Siemens AG, konzipiert und herausgegeben. Der Timer wurde von den Schülerinnen und Schülern in allen Jahrgangsstufen sehr gut angenommen, so dass die Planungen für den kommenden Georgs-Timer bereits in vollem Gange sind.

Zusätzlich zu den zahlreichen Veranstaltungen werden einige Projekte auch finanziell durch die Siemens AG unterstützt. Unter anderem wird durch die Förderung jedes Jahr ein Preis für die beste Abiturientin oder den besten Abiturienten bereitgestellt. Seit zwei Jahren ist diese Unterstützung auch in Form eines wertvollen digitalen Preises für die beste Schülerin der Jahrgangsstufe 9 in den Naturwissenschaften und den besten Schüler der gleichen Stufe in den Sprachen ergänzt worden.


Für die erfolgreiche Zusammenarbeit möchten wir uns im Namen aller Schülerinnen und Schüler, ihrer Eltern und Lehrer stellvertretend bei Frau Matenaer, Herrn Stachowski und Herrn Schmoor sowie allen anderen an der Kooperation beteiligten Mitarbeitern/innen der Siemens AG herzlich bedanken.
Für das St.-Georg-Gymnasium
A. Gesse, T. Dornemann, S. Kliem

Das schwarze Brett

Termine

  • vom 27.12.2017 bis 07.01.2018 Weihnachtsferien
  • am 15.01.2018 Zeugniskonferenz der Jgst. Q2.1 / 13.15 - 14.00 Uhr
  • am 19.01.2018 Ausgabe der Schullaufbahnbescheinigungen der Jgst. Q2 in der 6. Std.
  • am 25.01.2018 Präventionsprojekt Medien / Jgst. 6
  • am 29.01.2018 Zeugniskonferenz 11.45 Uhr (Unterrichtsschluss 11.30 Uhr)
alle Termine'

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter