Gebundener Ganztag am Georgs konkret

Die "gymnasiale Bildung PLUS", der gebundene Ganztag am Georgs ist für uns mit vielen Aktivitäten und vielfältigen Organisationsprinzipien verbunden. Durch Anklicken der einzelnen Themen gelangen Sie zu weiteren Informationen.

Gemeinsam den Übergang gestalten Gemeinsam den Übergang gestalten

Gemeinsam Grundlagen schaffen Gemeinsam Grundlagen schaffen

Pädagogische Leitgedanken Pädagogische Leitgedanken

Vorteile des Ganztags Vorteile des Ganztags kurzgefaßt

Individuelle Förderung Individuelle Förderung

Struktur des Ganztags Struktur des Ganztags

Betreuung im Ganztag Kompetente Betreung im Ganztag

Zusatzangebote exemplarisch AGs exemplarisch





weitere Informationen und Downloads

Flyer zum Ganztag als pdf
Exemplarische Stundenpläne für die Jahrgangsstufe 5 finden Sie hier.

Ansprechpartner:


Schulleiterin: H. Smidt (komm.)
Stellv. Schulleiterin: H. Smidt
Erprobungstufe: Dr. M. Bachmann
Mittelstufe: Dr. H. von Wensierski
Ganztag: S. Bruhn-Sträßner
Oberstufe: A. Gesse
Beratung: U. Piemontese, A. Ehler, M. Zumbeel
Sozialpädagogin: A. Vormann

Gemeinsam den Übergang gestalten

Gemeinsam den Übergang gestalten


Schnupperwochen für Viertklässlerinnen und Viertklässler: 3.–6.12.2018 und 10.–13.12.2018

  • Berücksichtigung der Wünsche bei der Zusammensetzung der Klassen;
  • Informationen und Kennenlernen der neuen Klasse und der Klassenlehrerin/des Klassenlehrers vor den Sommerferien;
  • Sicherung der AG-Wünsche schon in der AG-Börse am Kennenlernnachmittag;
  • Orientierung und Kennenlernen in der ersten Schulwoche;
  • Gemeinsame Kennenlernfahrt mit einer Übernachtung im Kloster Mariengarden (Burlo);
  • Betreuung durch ältere Schülerinnen und Schüler als Paten und Busbegleiter
zurück

Gemeinsam Grundlagen schaffen

Gemeinsam Grundlagen schaffen

  • Angleichung unterschiedlicher Lernvoraussetzungen durch gezielte Diagnostik, individuelle Förderung durch Lern- und Förderzeiten;
  • Eigenverantwortliches Lernen mit Hilfe des Methodenkonzepts „Lernen lernen“;
  • Großes, durchgängig geöffnetes Medien- und Lernzentrum zum selbstständigen Arbeiten;
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung durch eine Wochenstunde „Soziales Lernen“ (Lions- Quest, „Erwachsen werden“);
  • Stärkung der Persönlichkeit durch ein ausgewogenes Präventionskonzept;
  • Förderung der Lesekompetenz;
  • Kulturelle Förderung durch Theaterbesuche
zurück






Pädagogische Leitgedanken

Pädagogische Leitgedanken

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Entwicklung der Fachkompetenzen und die Stärkung der Persönlichkeit.

Unsere wichtigsten Ziele sind:

  • Begabungen und Neigungen erkennen, wecken und gemeinsam entwickeln;
  • Mit Stärken und Schwächen umgehen lernen;
  • Selbstbewusstsein entwickeln;
  • Gegenseitige Rücksichtnahme und Höflichkeit üben;
  • Wertebewusstsein fördern;
  • Verantwortung für sich und andere übernehmen lernen;
Unser Ganztagskonzept schafft die optimalen Voraussetzungen für die Umsetzung/Realisierung individueller Lernwege.

zurück
Vorteile des Ganztags

Vorteile des Ganztags kurzgefaßt

  • Schule als gemeinsamer Lebensraum;
  • Rhythmisch gestalteter Schultag;
  • Enge Vernetzung von Arbeit und Freizeit;
  • Regelmäßiger intensiver Austausch im Kollegium über die Entwicklung der Kinder;
  • Förderung von Sozialkompetenzen, Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein;
  • Verknüpfung von Beratung und Förderung;
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern;
  • Zusätzliche Lehrerstunden und finanzielle Mittel vom Land NRW (gebundener Ganztagszuschlag);
  • Kostenfreies, vielfältiges AG- und Förderangebot;
  • Entlastung der Familie durch Lernzeiten bei Fachlehrerinnen und Fachlehrern statt Hausaufgaben;
  • Unterstützung durch eine Vollzeit-Sozialpädagogin

zurück




Individuelle Förderung

Individuelle Förderung

  • Stärken und Schwächen durch gezielte Förderdiagnostik erkennen;
  • Förderungen in Deutsch durch zusätzliches freiwilliges Rechtschreib-, Grammatik- und LRS-Training;
  • Zusätzliche freiwillige Lern- und Förderzeiten in kleinen Gruppen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und der zweiten Fremdsprache;
  • AG „Lernen lernen“;
  • Unterstützung des eigenverantwortlichen Lernens in unserem Medien- und Lernzentrum;
  • Begabtenförderung und Exzellenz-Angebote;
  • Das Projekt „Schüler helfen Schülern“ als preiswertes Nachhilfeangebot;
  • Regelmäßige Lernbetreuung,
zurück
Struktur des Ganztags

Struktur des Ganztags

Qualifizierte und engagierte Pädagogen garantieren unser beitragsfreies, vielfältiges Angebot. Je nach Bedarf können unterschiedliche Module halbjährlich gewählt werden (s. Stundenpläne).

Verbindlich (in Jg. 5):

  • Ein flexibel wählbarer dritter Nachmittag bis 14.55 Uhr;
  • Teilnahme an einer AG oder ersatzweise Nachweis einer regelmäßigen Vereinstätigkeit

Freiwillig:

  • Förderung von individuellen Begabungen in weiteren AGs und im „GANZ schön schlau“-Projekt;
  • Teilnahme an zusätzlich buchbaren Ganztagsangeboten, wie z. B. offenen Lernzeiten, Förderangebote sowie „Lernen lernen“ und LRS-Training;
  • Mittagessen in der schuleigenen Mensa an bis zu vier Tagen möglich

zurück




Betreuung im Ganztag

Kompetente Betreuung im Ganztag

Mittagspause

  • Mittagessen um 12.25 bzw. 13.20 Uhr in der schuleigenen Mensa;
  • Entspannung beim Lesen, Spielen, Ausruhen oder Sporttreiben in dafür eingerichteten Räumen (Aufenthaltsräume, Lernzentrum und Sporthallen) und im Langenbergpark als Pausenhof;

Lernzeiten

  • Drei Lernzeiten bei den entsprechenden Fachlehrerinnen und Fachlehrern ersetzen die Hausaufgaben. ;

zurück
Zusatzangebote exemplarisch

Zusatzangebote exemplarisch

  • Naturforscher;
  • Kanu;
  • Fußball;
  • Karate;
  • Tanz;
  • Tischtennis;
  • Jugend debattiert;
  • (Märchen) Musical;
  • Töpfern;
  • Schulsanitätsdienst;
  • Schulhund-AG;
  • Geocaching;
  • Streitschlichtung;
  • Lernen lernen;
  • Schmuckwerkstatt;
  • Stricken, Loops & Co.;
  • PC-AG;
  • Kochen;
  • Gitarren-AG;
  • Schach;
  • Lesestübchen;
zurück





Unser Ganztagsangebot im G9 ist sehr flexibel gestaltbar.


Verbindliche Stunden MIT Bescheinigung eines Sportvereins / der Musikschule

Stundenplan exemplarisch zurück

Verbindliche Stunden Ohne Bescheinigung eines Sportvereins / der Musikschule

Stundenplan exemplarisch zurück

Verbindliche und freiwillige / zusätzliche Stunden

Stundenplan exemplarisch
zurück

Das schwarze Brett

Termine

  • vom 10.12.2018 bis 13.12.2018 Schnupperwochen für Viertklässler
  • am 17.12.2018 mdl. Kommunikationsprüfungen Englisch / Jgst. Q2
  • am 20.12.2018 Unterrichtsschluss um 11.25 Uhr
  • vom 21.12.2018 bis 04.01.2019 Weihnachtsferien
  • vom 02.01.2019 bis 08.01.2019 Studienpraktische Schülerwoche Duales Orientierungspraktikum
alle Termine'

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter