Post aus dem Georgs sorgt für Freude

 Vor die Aufgabe gestellt, ihre Schülerinnen und Schüler mit sinnvollen Aufgaben für die Zeit der Schulschließung, bedingt durch die Covid19-Pandemie, zu versorgen, hatte unsere Kollegin Anita Kropf eine ganz besondere Idee. Sie gab ihren Religionskursen der fünften und sechsten Klasse den Arbeitsauftrag, einen Brief an das Bocholter Diepenbrockstift zu schreiben, um den Bewohnerinnen und Bewohnern eine kleine Freude zu machen. Denn durch das Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen fühlen sich viele Seniorinnen und Senioren sehr traurig und allein.
Diese Idee sorgte für so viel positive Resonanz, dass sich andere Kolleginnen und Kollegen anschlossen und diese Aufgabe auch an ihre Klassen weitergaben und zusätzlich auch noch weitere Alten- und Pflegeheime dazunahmen. Auch andere Schulen, teils sogar in anderen Städten haben diese Initiative bereits aufgegriffen. Wir freuen uns sehr über jedes Lächeln, das die vielen Briefe hoffentlich auslösen werden!
In der Lokalzeit Münsterland berichtete zudem der WDR von der Briefeaktion. Unter folgendem Link ist der Beitrag noch eine Woche lang abzurufen:
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-muensterland/video-corona-post-fuer-alte-menschen-100.html

eingetragen von: Harald von Wensierski

Das schwarze Brett

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter