30 Jahre Deutsche Einheit - Und?



Zwei Geschichtskurse der Jahrgangsstufe Q2 haben sich mit diesem Gedenktag auseinandergesetzt und sind auf die Suche nach den Geschichten in der Geschichte gegangen. Das Ergebnis ist eine Collage zum Mauerfall 1989, die es von nun an am Schwarzen Brett zu erkunden gilt. Mithilfe von QR-Codes, die mit dem Handy gelesen werden, bringen die Schülerinnen und Schüler diese Collage zum Sprechen: Acht fiktive Zeitzeugen des 9. November ’89 kommen zu Wort und bringen ihre Begeisterung, Wünsche, Befürchtungen, Hoffnungen und Zukunftsängste in drei- bis vierminütigen Monologen zum Ausdruck. Begleitet und eingeordnet werden diese persönlichen Eindrücke von einem 15minütigen Erklärvideo, das den Betrachter durch die bewegende deutsch-deutsche Geschichte führt und die Ereignisse vom 9. November 1989 in den (welt)politischen Rahmen setzt.

Bis zu den Herbstferien hast du nun Gelegenheit, dich mit deinem QR-Scanner auf die Suche nach den Menschen an der Mauer zu machen und das Entstehen des vereinten Deutschlands nachzuvollziehen.

Vielleicht kannst du danach die Frage Was bedeuten dir 30 Jahre Deutsche Einheit?
sogar beantworten.


Text und Foto: M. Wobben


eingetragen von: G. Grunden

Das schwarze Brett

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter