Die Möglichkeiten des Online-Unterrichts

Das Kollegium bildet sich fort, Teil II

Das Kollegium des St.-Georg-Gymnasiums absolvierte den ersten Pädagogischen Tag des laufenden Schuljahres. Aufgrund der Erfahrungen während des Lockdowns und der Möglichkeit einer weiteren coronabedingten Schulschließung erarbeiteten die einzelnen Fachgruppen Konzepte und Standards für den Online-Unterricht. Als Grundlage dafür dienten einerseits die guten Erfahrungen, die während des Lockdowns mit der Plattform Teams gemacht worden waren, andererseits aber auch Potenziale und Grenzen des Systems, die während der Online-Unterrichtsphase zutage getreten sind.
In einem weiteren Arbeitsschritt hat sich das Kollegium im Umgang mit der Co-Working Plattform weitergebildet. Schwerpunkte lagen dabei vor allem im Bereich von Basisanwendungen sowie der Verwendung für kooperative Unterrichtsmethoden in Partner- und Gruppenarbeitsphasen. Um eine möglichst praxisnahe und schulspezifische Fortbildung in diesen Bereichen zu ermöglichen, wurden die Arbeitsphasen von Kolleginnen und Kollegen des St.-Georg-Gymnasiums gestaltet und durchgeführt. Dabei stand neben der Vermittlung von Fähigkeiten vor allem der Austausch über die Nutzungserfahrungen im Mittelpunkt, woraus sich weitere wertvolle Impulse für die Arbeit mit der Plattform ergaben.


Text: P. de Roy
Foto: G. Grunden

eingetragen von: G. Grunden

Das schwarze Brett

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter