"Junge Gedanken 2020"

Klasse 6c gewinnt ersten Platz

Auch im Jahr 2020 rief der Bocholter Report die Schülerinnen und Schüler der Stadt auf, sich mit kreativen Beiträgen an der Weihnachtsausgabe zu beteiligen. Es galt das etwas seltsame Corona-Weihnachten in Worte zu fassen. Und das gelang der 6c in besonderer Weise. Da die Kinder der Klasse 6c sich im Deutschunterricht gerade mit Gedichten beschäftigt hatten, waren sie natürlich Lyrik-Experten und arbeiteten alleine oder im Team an unterschiedlichen Gedichten, die sie dann noch künstlerisch ausgestalteten, indem gemalt, beklebt, verziert wurde. Die Kinder schrieben in ihren Gedichten natürlich über die Weihnachtsklassiker wie Geschenke und der Tannenbaum, aber ebenso wurde der Wunsch trotz Kontaktbeschränkungen und Masken ein schönes Fest zu feiern deutlich.

Mit ihren Gedichten überzeugte die 6c und nach langer Auswertungszeit steht jetzt fest, dass der erste Platz ans Georgs geht! Die 400€ Preisgeld möchte die Klasse im kommenden Schuljahr für einen gemeinsamen Ausflug nutzen.

Text: D. Ischinsky
Foto: Bocholter Report




eingetragen von: Frau G. Grunden

Das schwarze Brett

Für Schüler

learn:line NRW

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
Landtag NRW

kostenloser Newsletter