Freude über Erfolg beim Fußball

Am vergangenen Dienstag durften unsere Fußballer aus den 7. und 8. Klassen endlich wieder für das Georgs auflaufen. Nach dem coronabedingten Stopp des Landessportfestes der Schulen vor etwa eineinhalb Jahren fand nun endlich die erste Spielrunde im Fußball auf Kreisebene statt, bei der die Georgs-Mannschaft gegen die Spieler der Gesamtschule Rhede antrat. In 2x 35 Minuten Spielzeit duellierten sich beide Teams auf Augenhöhe: Fußballtechnik, Einsatz und Fair-Play waren dabei auf sehr hohem Niveau zu beobachten. Geleitet wurde das Spiel übrigens von Theo Kondring aus der EF, der als Unparteiischer fungierte.  

Nach etwa 15 Minuten brachte Eike Siebels aus der 8c das Georgs in einem ausgeglichenen Spiel in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause glich die GESA Rhede dann durch ein Tor nach einem Eckstoß aus. Gut für das Georgs, dass Leon Brinkmann aus der 8a einen richtig guten Tag erwischte. Gleich mit zwei Toren konnte er in der zweiten Halbzeit glänzen und so sein Team erneut in Führung bringen. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Einsatz gelang es unseren Georgs-Spielern, die 2-Tore-Führung zumindest bis zur letzten Minute zu verteidigen, ehe der Anschlusstreffer der Gesamtschule Rhede fiel. Die Freude auf Rheder Seite währte allerdings nicht lange, denn nach dem Wiederanpfiff erfolgte auch gleich der Abpfiff. Ein starker Auftritt von zwei engagierten Teams mi dem besseren Ende für das Georgs, der bei Zuschauern und Schülern Vorfreude auf weitere Spiele geweckt hat.  

Das erfolgreiche Georgs-Team bilden: Florian Elsweiler, Samuel Nordmann, Tristan Steuernthal, Felix Potthoff, Leon Brinkmann, Luis Ernst, Leo Epping, Gianluca Corradin, Julien Redtka, Eike Siebels, Tim Heger, Sami Maghsoedi, Adrian Joormann, Finn Bijkerk und Leander Jansen 

Foto: J. Siebeneicher
Text: J. Siebeneicher

By Published On: 1. Oktober 2021