Jahrgang 9

Betriebspraktikum in der 9. Klasse

Dieses 14-tägige weitere Standardelement des Landes (vorherige waren Potenzialanalyse und Berufsfelderkundung) findet gewöhnlich in der ersten vollständigen Novemberwoche statt und bietet den Schülerinnen und Schüler einen vertiefenden Einblick in berufliche und betriebliche Abläufe. Die eigenständige Suche des Praktikumsplatzes ist dabei ein Teil des Praktikums. Es müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • Entfernung Praktikumsort-Schule höchstens 20 km
  • Praktikum nicht im Betrieb der Eltern
  • für Einsatz in Kitas, Gastronomie und Pflegeeinrichtung ist Einweisung vom Gesundheitsamt erforderlich (Vermerk auf Anmeldebogen!)

Während des Praktikums sind die Schülerinnen und Schüler über die Schule versichert. Zur Dokumentation der Erfahrungen sollen die Schülerinnen und Schüler einen Praktikumsbericht verfassen. Die Kriterien zur Erstellung der Dokumentation erhalten die Schülerinnen und Schüler von ihrer Politiklehrerin oder ihrem Politiklehrer. Auch Fragen zur Eignung eines möglichen Praktikumsplatzes können die Lehrkräfte für Politik beantworten.

Thorsten Dornemann

Foto: Gerd Altmann / pixabay