Schulische Steuergruppe

Foto: Lachmann-Anke / pixabay

Am St.-Georg-Gymnasium gibt es eine sogenannte schulische Steuergruppe. Sie besteht aus sieben Mitgliedern des Kollegiums, die in der Lehrerkonferenz gewählt werden.  

Im Sinne einer eigenverantwortlichen Schule übernimmt die Steuergruppe die Koordination verschiedener schulischer Projekte, arbeitet an der Schulentwicklung und der Evaluation und Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität mit und gestaltet zusammen mit allen am Schulleben Beteiligten das Schulprogramm. Auch die Absprachen bezüglich notwendiger kollegiumsweiter Fortbildungen und Qualifizierungen, zum Beispiel an pädagogischen Tagen, fallen in den Aufgabenbereich der Steuergruppe.  

Auch an Evaluationsprozessen ist die Steuergruppe maßgeblich beteiligt. Eine enge Zusammenarbeit mit der Schulleitung ermöglicht es, die notwendigen Schulentwicklungsprozesse unter Berücksichtigung von Schülerschaft, Kollegium und Eltern mitzugestalten und so eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Unterricht, Kommunikation und Schulqualität allgemein zu erreichen. So gewinnt das St.-Georg-Gymnasium deutlich an Selbstständigkeit hinsichtlich seiner pädagogischen Perspektiven. 

 Oliver Marke